Willkommen Triumph-Moto-Oldtimer, Joseph Chambettaz, St Silvester

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

vor Restauration










Radar Flufbetrieb ansehen, Flughafen Zürich Kloten,

www.radar.zhaw.ch
Motor nach Revision, im Rahmen
Triumph fertig aufgebaut

Willkommen                                                                                                                                                                                                        

Jo Chambettaz

Ich wünsche allen Besuchern meiner Webseite viel Spass beim Ansehen der einzelnen Seiten, Dokumentationen, Bilder und Neuheiten.

vorher

Auf unsere Webseite können Sie sehen wie ein Oldtimer vor und nach der Restauration aussehen kann. Eine Restaurierung eines Oldtimers ist eine sehr aufwendige und zum Teil kostspielige Angelegenheit.

Im ersten Bild sehen Sie einen Motor einer Triumph Thunderbird Jahrgang 1963 vor der Restauration. Die Arbeit beginnt zuerst mit dem Ausbau des Motors aus dem Motorrad-Rahmen, anschliessend wird er komplett in seine Einzelteile zerlegt, sämtliche Teile werden gereinigt und auf ihren Zustand geprüft.
Jedes einzelne Ersatzteil wird anschliessend auf Fehler, Abnutzung oder Verschleiss begutachtet und gegebenen Falls instand gestellt oder durch eine neues Ersatzteil ersetzt.
Diese ersten Schritte sind für eine optimale Restauration sehr wichtig, gilt es doch dabei jede Fehlerquelle auszuschliessen um dem Kunde eine hoch qualitativ und einwandfreie Arbeit abliefern zu können.

nachher

So nun sind bereits einige Arbeitsstunden vergangen. Es kann mit dem neu Aufbau des Motors begonnen werden, dies ist immer der schönste Teil einer Restauration, alles ist blitzblank wenn man davon ausgeht, dass alle Teile sauber poliert und lackiert wurden.

Alle Feineinstellungen der Steuerzeiten, Ventilspiel, Zündzeitpunkt, Getriebelagerung, Kupplungsmechanismus, Motorschmiersystem sind vorab gemacht worden.
Defekte Verschraubungen und Gewinde sind repariert oder ersetzt worden.

Nun kann die Hochzeit stattfinden, dh. der Motor wird in den Motorrad-Rahmen eingebaut und ausgerichtet.
Wie Sie sicher bemerkt haben, habe ich noch nichts über den Rest der Restauration geschrieben, aber wenn Sie weiter in den Webseiten blättern finden Sie fast sicher auch noch einige Angaben dazu.

Sollten Sie beim lesen oder anschauen meiner Webseite Lust bekommen haben, mehr Informationen über meine Arbeiten zu erhalten, so nehmen Sie doch bitte Kontakt mit mir auf.

  • Wir sind auch für jede Anregung zur Verbesserung der Gestaltung unserer Webseite dankbar, schreiben Sie uns Ihre Meinung im Kontakt-Formular.


“ Es kostet Ihnen ja nichts"

Vers. 13-031 / Letzte Aktualisierung: 15.09.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü